Schreckliche Szenen an Kurpfalzbrücke

Todesdrama im Neckar: Frau stürzt von Boot – jede Hilfe kommt zu spät!

+
Symbolfoto

Mannheim - An einem Anleger nahe der Kurpfalzbrücke spielen sich am Wochenende dramatische Szenen ab: Eine Frau stürz von einem Boot in den Neckar – ihre Retter kommen zu spät. 

  • Tragischer Unfall im Neckar in Mannheim.
  • Eine Frau stürzt von einem Boot ins Wasser und wird bewusstlos.
  • Die 78-Jährige stirbt am Sonntag in einer Klinik.

Ihren Freitagabend verbringt eine 78-jährige Frau mit ihrem Bruder auf einem gemieteten Freizeitboot auf dem Neckar in Mannheim. Gegen 20:30 Uhr liegt das Boot im Bereich der Kurpfalzbrücke an einem Anleger, als das Drama passiert: Die Seniorin stürzt, schlägt mit dem Kopf auf und fällt zwischen Boot und Anleger in den Neckar! Bewusstlos treibt sie mit dem Gesicht unter Wasser. 

Mannheim: Dramatischer Unfall im Neckar: Frau stürzt von Boot und wird bewusstlos

Der Bruder der 78-Jährigen kann sie nach dem Sturz in den Neckar noch aus dem Wasser ziehen. Hinzugerufene Beamte der Polizei Mannheim beginnen sofort mit den Reanimationsmaßnahmen, die später von einem Notarzt fortgeführt werden. Nachdem die Seniorin noch am Neckar-Ufer wiederbelebt werden kann, wird sie in ein Krankenhaus in Mannheim eingeliefert. 

Erst im August war es im Neckar in Heidelberg zu einem tödlichen Unglück gekommen. Ein Mann stieg ins Wasser und ging unter. Trotz eines Großeinsatzes der Rettungskräfte konnte er nur noch tot geborgen werden. 

Mannheim: Todesdrama im Neckar – Frau stirbt nach schrecklichem Unfall

Am Montag dann die traurige Nachricht: Die im Neckar verunglückte Frau hat es nicht geschafft. Sie verstirbt nach dem tragischen Unfall am Sonntagmorgen in der Klinik in Mannheim. Wie die Polizei weiter mitteilt, kann bei dem Unglück ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

Einen Tag vor dem Unglück im Neckar finden Taucher bei Schwabenheim eine Leiche im Neckar.   Zuvor hatten Zeugen mehrere herrenlose Gegenstände am Ufer entdeckt und so einen Sucheinsatz ausgelöst. Bei dem Toten handelt es sich um einen 54-jährigen Mann aus Heidelberg. 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare