+
Stadtteilbroschüren "Gut zu wissen" sollen Bürger zukünftig informieren

„Gut zu wissen"

Stadtteilbroschüren sollen Bürger zukünftig informieren

  • schließen

Mannheim - Zukünftig informiert die Stadtteilbroschüre „Gut zu wissen“ die Bürger über alle wichtigen Themen, die den eigenen Bezirk betreffen. Zu haben sind die Broschüren im Bürgeramt.

Wer fragt sich nicht „Wie viele Einwohner hat mein Stadtteil? Wo finde ich den Bürgerservice oder eine Beratungsstelle? Und wer ist eigentlich im Bezirksbeirat meines Stadtteils vertreten?“. Die Antworten gibt es ab sofort in den neuen Stadtteilbroschüren „Gut zu wissen“. 

Die Stadtteilbroschüren enthalten Informationen zu den zentralen Einrichtungen eines Stadtteils, zu bereits vereinbarten Planungen und Konzepten, Kontaktinformationen der Bezirksbeiräte sowie eine Stadtteilkarte. 

Wer neu in den Stadtteil zieht, erhält die Stadtteilbroschüre automatisch bei der Anmeldung. Außerdem sind sie beim Bürgerservice der jeweiligen Stadtteile und bei allen anderen städtischen Einrichtungen vor Ort erhältlich. 

Bereits 2013 sind die kompakten Nachschlagewerke in Feudenheim und in der Innenstadt getestet worden. Jetzt ziehen die Bezirke Hochstätt, Schwetzingerstadt und Sandhofen nach. Die Broschüren für die Stadtteile Käfertal, Neckarstadt-Ost und Niederfeld folgen in Kürze.

Stadt Mannheim/tin

-------

Vorschläge und Anregungen, was zum Beispiel noch in die Broschüren aufgenommen werden könnte, sind übrigens unter stadtteilbroschuere@mannheim.de immer willkommen.

Mehr zum Thema

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Kommentare