Vorfall in Nähe von Bahnhof

Ungleiches Duell: 20 SVW-Fans attackieren Anhänger von Dynamo Dresden – ein Schwerverletzter!

+
20 gegen 6: Fans des SV Waldhof Mannheim attackieren Anhänger von Dynamo Dresden am Hauptbahnhof. 

Mannheim - Am Samstag hält ein Kleinbus mit Fans von „Dynamo Dresden“ am Hauptbahnhof. Sie wollen einen Teil der Gruppe abladen, werden dabei aber von Anhängern des SV Waldhof attackiert.

Am Samstag (10. November) kommt es auf Höhe der Fahrradständer am Hauptbahnhof - genauer am  Willy-Brandt-Platz, Ecke Heinrich-von-Stephan Straße - zu einer unschönen Begegnung. Gegen 18:50 Uhr treffen dort sechs Fans des Fußballvereins Dynamo Dresden auf 20 bislang Unbekannte, bei denen es sich laut Polizei um Fans des SV Waldhof Mannheim handelt. 

Die ‚Dresdner‘ sind mit einem Kleinbus unterwegs. Eigentlich wollen drei von ihnen lediglich am Bahnhof aussteigen. Daraus wird aber nix! Zuvor kommt es nämlich zu einer Auseinandersetzung.  

Beklaut, geschubst und geschlagen

Die 20-köpfige Mannheimer Gruppe nähert sich den Dresdnern von hinten an. Dann stehlen sie einen Fan-Schal der ‚Sachsen‘. Der Versuch, einen zweiten zu ergattern, scheitert. Damit aber nicht genug. 

Die Dresden Fans werden geschubst und geschlagen. Sie können sich nur in ihren Kleinbus retten. In Sicherheit sind sie aber noch nicht. Vor den Bus tritt nun nämlich wohl eine weitere Gruppe. Die Dresdner schaffen es kurz darauf zwar zu flüchten, von den Angreifern werden davor aber Rucksäcke, Taschen und Jacken aus der geöffneten Heckklappe geklaut.

Einer der Dynamo-Fans muss wegen erheblicher Gesichtsverletzungen sogar in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Flüchtenden erstatten Anzeigen beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt. Der Ermittlungsdienst des Reviers nahm die Ermittlungen wegen Landfriedensbruch, Verdacht des Raubes, gefährlicher Körperverletzungen, Diebstahl und Nötigung auf.

Zeugen des Vorfalls und Personen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter ☎ 0621 174 3310 beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt zu melden.

pol/chh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare