Dumm gelaufen

Direkt vor Polizeikamera: Autofahrer liefern sich Rennen

+
Ein deftiges Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot sind die Folgen der Irrsinsfahrt (Symbolbild).

Mannheim - Die beiden Autofahrer liefern sich auf der B44 ein kleines Rennen. Was sie nicht ahnen – Das Kräftemessen findet direkt vor den Augen der Polizisten statt...

Es ist Montagmorgen gegen 10 Uhr. Ein 53-jähriger Fahrer eines 7er-BMW und der 24-jährige Fahrer eines Mercedes Coupé sind auf der B44 in Richtung Mannheim unterwegs. 

Der Fahrer des Mercedes setzt zum Überholen des davor fahrenden BMW an. Das will sich der Mann jedoch nicht gefallen lassen und beschleunigt auf über 180 Stundenkilometer. 

Seite an Seite geht es über die Bundesstraße. Was die beiden Rennfahrer dabei jedoch nicht wissen: Ihr kleines Kräftemessen findet direkt vor den wachsamen Augen – und der Videokamera – der Polizei statt. 

Schließlich stoppen die Beamten die beiden Autofahrer. 

Abzüglich der Messtoleranz wird die Geschwindigkeit der beiden Fahrer auf 150 und 154 Stundenkilometer berechnet. Das bedeutet 160 und 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

Wie sich bei der Befragung herausstellt, hatte der BMW-Fahrer sich schon zuvor in Lampertheim durch den ständigen Spurwechsel über den Mercedesfahrer geärgert und wollte ihn deshalb nicht überholen lassen.

Dumm gelaufen – Dieser Umstand wird ihn nicht vor einer Strafe schützen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Innenstadt hat ein ‚Rad‘ ab: ‚Monnem Bike‘ in den Planken 

Die Innenstadt hat ein ‚Rad‘ ab: ‚Monnem Bike‘ in den Planken 

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Einigung im Asylstreit? CSU-Vize Weber zeigt sich zuversichtlich - und stellt konkrete Forderungen

Einigung im Asylstreit? CSU-Vize Weber zeigt sich zuversichtlich - und stellt konkrete Forderungen

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.