Polizei sucht Täter

Spaziergang in Mannheim wird zum Albtraum – Mann blickt in Lauf einer Pistole!

+
Mann bei Spaziergang mit Waffe bedroht (Symbolfoto)

Mannheim - Ein Mann will am Freitagmittag nur kurz spazieren gehen – plötzlich steht ihm ein Unbekannter mit einer Pistole gegenüber. Die Polizei fahndet nach dem Täter: 

  • Ein Spaziergang auf einem Feldweg in Mannheim wird für einen 50-Jährigen zum Albtraum.
  • Der Mann wird plötzlich von einem Unbekannten mit einer Waffe bedroht.
  • Jetzt sucht die Polizei in Mannheim nach Zeugen, die helfen können, den Täter zu fassen: 

Ein Spaziergang an der frischen Luft ist in Zeiten der Corona-Krise für viele Menschen das Highlight des Tages. Doch für einen 50-jährigen Mannheimer wird er zum absoluten Albtraum. Als der Mann am Freitagmittag im Kloppenheimer Feld in Mannheim spazieren geht, trifft er auf einen Unbekannten, der plötzlich eine Schusswaffe zieht und diese auf ihn richtet.

Mannheim: Beim Spaziergang mit Waffe bedroht – Täter hat kuriose Ausrede

Der 50-jährige Spaziergänger nimmt allen Mut zusammen und fragt sein Gegenüber, warum er ihn mit einer Schusswaffe bedrohe. Daraufhin entgegnet der Unbekannte, dass er das dürfe. Er sei im Besitz eines kleinen Waffenscheins. Dann wird es besonders kurios: Mitten auf dem Feldweg in Mannheim zückt der Täter ein amtliches Dokument, zeigt es seinem Opfer und läuft dann einfach weiter. 

Mann bei Spaziergang mit Waffe bedroht (Symbolfoto)

Erst vor wenigen Monaten hantierte ein Mann in einer Straßenbahn in Mannheim in aller Öffentlichkeit mit einer Schusswaffe. Glücklicherweise reagierte die Straßenbahnfahrerin sofort! 

Mannheim: Polizei sucht bewaffneten Täter – Mann bei Spaziergang mit Pistole bedroht 

Nach dem Vorfall auf einem Feldweg in Mannheim sucht die Polizei den flüchtigen Täter. Das 50-jährige Opfer, das bei seinem Spaziergang mit derSchusswaffe bedroht wurde, beschreibt den Unbekannten wie folgt:

  • etwa 60 bis 65 Jahre alt
  • ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • kräftige Statur
  • kurze, braune Haare
  • „deutsche Erscheinung“
  • ging auf Krücken
  • sprach Kurpfälzer Dialekt
  • hatte einen Malteser Hund bei sich

Zeugen, die Hinweise nach der Tat in Mannheim geben können, werden gebeten, sich unter ☎ 06203/9305-0 zu melden. 

Ein weiterer unfassbarer Vorfall ereignet sich am Freitag in Mannheim: Ein Mann geht auf zwei Frauen wegen ihres asiatischen Aussehens los! Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter. Mehr zur unfassbaren Tat im Q6/Q7.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare