Mit offenem Hosenstall

Während CSD-Umzug: Unbekannter Mann reibt seinen Penis an Frauen!

+
Mann reibt während CSD-Umzug in Mannheim seinen Penis an Frauen. (Symbolbild)

Mannheim - Während tausende Menschen friedlich feiern, hat ein Mann nur eines im Sinn: Fremde Frauen zu belästigen! Die Polizei sucht Zeugen:

Tausende Menschen feiern ausgelassen den Christopher Street Day und schauen sich den Umzug in der Innenstadt an. Doch gegen 15 Uhr kommt es zu einem unangenehmen Zwischenfall:

Eine 21-Jährige meldet sich bei der Polizei. Denn sie wird in der Breiten Straße zwischen den Quadraten T1 und U1 mehrmals von einem ihr Unbekannten unsittlich berührt!

Während der Parade nähert sich ihr der Mann von hinten und tanzt sie an. Dabei reibt er seinen Penis an ihrem Gesäß! Als die junge Frau weggeht, folgt er ihr und sucht erneut Körperkontakt und reibt sich wieder an ihr.

Als die 21-Jährige sich daraufhin erneut entfernte, kann sie beobachten, dass der Mann seinen Hosenstall geöffnet hat und diese Masche auch bei anderen Frauen wiederholt, bis er schließlich in Richtung Paradeplatz davonläuft!

Personenbeschreibung

  • Circa 40 bis 50 Jahre alt
  • Etwa 1,65 bis 1,80 Meter groß
  • Gebräunte Hautfarbe
  • Kurze dunkle Haare 
  • Bauchansatz 
  • Trägt eine schwarze lange Hose und ein dunkles T-Shirt

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter ☎ 0621 1744444 zu melden.

jab/pol

Mehr zum Thema

Kommentare