Sie kamen nicht weit

Taxifahrer verprügelt: Täter wenig später gefasst

+
Ein Taxifahrer wird nach einem Streit verprügelt, doch die zwei Schläger kommen nicht weit. (Symbolfoto)

Mannheim-Seckenheim - Zwei Männer schlagen auf einen Taxifahrer ein und verletzen ihn! Doch die zwei Schläger kommen nicht weit.

Ein 24-jähriger Taxifahrer wird am Sonntagabend Opfer von zwei schlagkräftigen Männern. 

Der Mann ist gegen 22:40 Uhr am Busbahnhof in der Seckenheimer Hauptstraße mit zwei bis dahin unbekannten Männern in Streit geraten.  

Im Verlauf des Streits schlagen die beiden auf ihn ein und verletzten den Taxifahrer dabei. Wie schwer die Verletzungen des Opfers sind, ist nicht bekannt. 

Anschließend flüchten die beiden aggressiven Unbekannten in Richtung Freiburger Straße. 

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung können die zwei Männer im Alter von 35 und 37 Jahren wenig später in der Freiburger Straße angetroffen und festgenommen werden. 

Der 35-Jährige steht dabei bemerkbar unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergibt einen Wert von über einem Promille

Die beiden Tatverdächtigen werden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. 

Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

pol/jab

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Überfall in Lange Rötterstraße: Ludwigshafener (19) in U-Haft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.