Ermittlungen laufen

Feuerwehr rettet Schildkröten aus brennendem Terrarium

+
Feuerwehr rettet Schildkröten aus brennendem Terrarium 

Mannheim-Seckenheim - Am Mittwoch löst ein brennendes Terrarium einen Einsatz für Feuerwehr und Polizei aus. Die Einsatzkräfte retten vor Ort zwei Schildkröten:

Am Mittwoch (17. Oktober) geht bei Feuerwehr und Polizei der Alarm los. Eine Wohnung in der Seckenheimer Hauptstraße, nahe der Haltestelle ,Deutscher Hof', soll brennen.

Die Einsatzkräfte rücken sofort aus. Vor Ort können sie feststellen, dass ein Terrarium in einem Mehrfamilienhaus Feuer gefangen hat. Die Feuerwehrmänner retten die darin lebenden Schildkröten und tragen sie aus der Wohnung.

Feuerwehreinsatz in Seckenheim

Anschließend löschen sie das Terrarium und lüften Keller und das Treppenhaus. Personen werden zum Glück nicht verletzt. 

Während des Einsatzes wird der Straßenbahnverkehr der Linie 5 kurzzeitig beeinträchtigt. Die Ermittlungen des Polizeireviers Ladenburg dauern an.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare