Zeugen gesucht!

Dreister Einbruch: Mehrere tausend Euro gestohlen

+
Einbrecher versucht in ein Haus zu gelangen (Symbolbild).

Mannheim-Seckenheim – Obwohl sich die Bewohner in ihrem Haus befinden, bricht dort am Montagmorgen ein junger Einbrecher ein. Eine Zeugin schlägt ihn in die Flucht, aber der Mann ist schnell...

Zum Tatzeitpunkt zwischen 7:45 Uhr und 8:10 Uhr befinden sich noch schlafende Bewohner im Haus in der Seckenheimer Hauptstraße. Diese halten den recht unbeeindruckten Einbrecher aber nicht davon ab, eine große Menge Bargeld aus einem Büro im ersten Stock zu stehlen. 

Plötzlich aber entdeckt ihn eine Zeugin und schlägt den Einbrecher über den Balkon in Richtung Seckenheimer Landstraße in die Flucht. Seine Beute: mehrere tausend Euro.

Täterbeschreibung

Erkennbar waren nur die ca. ein bis zwei Zentimeter langen hellblonden Haare und die etwa 1,80 Meter große schlanke Statur des Täters. 

Bisher verlief die Fahndung nach dem Einbrecher erfolglos.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich telefonisch mit der Kriminalpolizei Mannheim, Tel. 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

jst/sag/pol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Diese erfolgreiche TV-Show aus den USA moderiert Bülent Ceylan bald auf Sat.1!

Diese erfolgreiche TV-Show aus den USA moderiert Bülent Ceylan bald auf Sat.1!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.