Zeugen gesucht

Exhibitionst zeigt grinsend sein ,bestes Stück'!

+
Mann grinst junge Frau an und spielt an sich herum (Symbolfoto)

Mannheim-Schwetzingerstadt - Ekelhaft! Eine 20-jährige Frau sitzt in ihrem Auto, als sie einen Unbekannten entdeckt, der sie angrinst und an sich herumspielt:

Am Donnerstag (26. Oktober) gegen 20 Uhr sitzt die junge Frau in ihrem Auto in der Rheinhäuser Straße. Plötzlich bemerkt sie einen Unbekannten, der neben ihrem Auto steht. Er grisnst sie an und spielt dabei an seinem entblößten Penis herum. Die 20-Jährige verriegelt sofort die Autotür, woraufhin der Mann zu Fuß flüchtet. 

Täterbeschreibung

Er ist etwa 1,75 Meter groß, kräftig und zwischen 30 und 40 Jahre alt. Er hat kurze, schwarze Haare und trägt an dem Abend ein blaues T-Shirt mit weißer Schrift und eine helle Jeans.

Zeugen sollen sich unter ☎ 0621 1744444 bei der Polizei melden. 

pol/jol

Meistgelesen

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Nach schwerem Unfall auf B38: Motorradfahrer tödlich verletzt!

Nach schwerem Unfall auf B38: Motorradfahrer tödlich verletzt!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Russland fast schon im Achtelfinale - Souveräner Sieg über Ägypten 

WM im Live-Ticker: Russland fast schon im Achtelfinale - Souveräner Sieg über Ägypten 

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

Reif teilt gegen Hummels aus: „Das ist der Anfang vom Ende“

Reif teilt gegen Hummels aus: „Das ist der Anfang vom Ende“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.