45,5 Mio. Euro!

Bahn frei! Erste Züge rollen auf neuem Gleis 12 

+
Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) begutachtet den neuen Bahnsteig F.

Mannheim-Schwetzingerstadt – Nach rund zweieinhalb Jahren verkehren die ersten Züge auf dem neuen Bahnsteig F. Was das Bahn-Projekt kostet, was am Gleis 12 alles gemacht wird:

Man glaubt es ja kaum...

Endlich mal eine Baustelle der Deutschen Bahn, die pünktlich fertig wird – und das sogar im angepeilten Kostenrahmen von 45,5 Millionen Euro.

Denn seit Sonntag (11. Dezember) rollen mit dem Fahrplanwechsel die ersten Züge auf einem ersten Abschnitt des neuen Bahnsteigs F (Gleis 12): Um 6:50 Uhr fuhr die erste S-Bahn der Linie 3 nach Karlsruhe.

Eine richtungsweisende ‚Weichenstellung‘ für die Zukunft des mit rund 110.000 Passagieren (650 Züge) zweitwichtigsten Drehkreuzes im Südwesten.

Blick auf das neue Bahnsteig F.

Mit der Inbetriebnahme des südlichen Bahnsteigabschnitts haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wir sind nun auf der Zielgeraden und werden die Gesamtarbeiten am neuen Bahnsteig F wie geplant bis August 2017 abschließen“, so Stefan Geckle, Arbeitsgebietsleiter DB Netz AG, bei einem Baustellentermin.
Seit September 2014 wurde dort fleißig gebuddelt, gebohrt und gehämmert – stets unter „rollendem Rad“ (so die Bahnsprache), um den Bahnbetrieb am Hauptbahnhof nicht zu beeinträchtigen.
Und Mannheims Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) betont: „Der Neubau dieses Bahnsteigs ist ein wichtiger Schritt in einer Reihe von Maßnahmen, um die Kapazitäten dieses wichtigen Bahnverkehrsknotenpunkts im Südwesten Deutschlands langfristig zu steigern und damit zukunftsfähig zu machen, sowohl für den Regional- als auch für den Fernverkehr.

Für 45,5 Mio. Euro! Hier entsteht der neue Bahnsteig

Der Bahnsteig F ist wichtig, um nötige Kapazitäten für die S-Bahn und den Regionalbahnverkehr zu schaffen. Der zusätzliche Mittelbahnsteig hat eine Länge von 210 Metern (76 Zentimeter hoch über der Schienenoberkante).

Um südlich von Bahnsteig E den notwendigen Platz zu schaffen, mussten die dortigen Güterzuggleise in Richtung B36 verschoben werden.

Zahlen & Fakten

  • Rückbau von 2,8 Kilometer Gleisen und 14 Weichen
  • Neubau von 1,8 Kilometer Gleisen und 16 Weichen
  • Reisende erreichen den neuen Bahnsteig F über die bestehenden Personenunterführungen West und Ost
  • barrierefreier Zugang, neben Treppenanlagen, sind ein Aufzug sowie eine Rolltreppe vorgesehen
  • 143 Meter von Bahnsteig F sind überdacht
  • Verlängerung der Tunnelstraße, dem sogenannten ‚Suezkanal‘, um 12,50 Meter
  • Bohrung eines Leitungskanal (123 Meter, 1,40 Meter Durchmesser) quer unter den zehn Gleisen, in dem sieben Kilometer Kabel verlegt werden

Für die Arbeiten an der Unterführung Tunnelstraße, wo 25 Meter Fahrbahn erneuert werden, sind allerdings weitere Vollsperrungen erforderlich: vom 9. Januar bis 17. Februar, 4. bis 14. April sowie vom 15. bis 19. Mai 2017.

Infos zu dieser und allen anderen Bahn-Baustellen findest Du online auf dem Infoportal www.bauprojekte.deutschebahn.com.

Hauptbahnhof Mannheim feiert 140. Geburtstag

>>> Für 45,5 Mio. Euro! Hier entsteht der neue Bahnsteig

>>> Verkehrseinschränkung durch neuen Bahnsteig

>>> Dampf ab! So feiert Mannheim seinen Hauptbahnhof

>>> 140 Jahre! Stadt und Bahn feiern Hauptbahnhof Mannheim

pek

Meistgelesen

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Nachbar hinterlässt wütenden Zettel - und macht sich lächerlich

Nachbar hinterlässt wütenden Zettel - und macht sich lächerlich

Guns N' Roses live in Mannheim: Es gibt noch Tickets!

Guns N' Roses live in Mannheim: Es gibt noch Tickets!

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.