1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Schulen und Kitas seit Montag geschlossen – Das müssen Eltern jetzt wissen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Mannheim - Im Rahmen der Bundes-Notbremse müssen Schulen und Kitas in der Quadratestadt seit Montag (26. April) schließen. Das müssen Eltern jetzt zu Ausnahmen und Notbetreuung wissen:

Seit Samstag greift deutschlandweit die im geänderten Infektionsschutzgesetz festgehaltene Bundes-Notbremse. Diese sieht weitere Corona-Beschränkungen vor, sobald Landkreise- und Städte bestimmte Inzidenz-Werte überschreiten. So gelten beispielsweise in Mannheim, wo die 7-Tage-Inzidenz seit Tagen über 200 liegt, geänderte Regeln zur Ausgangssperre. Aber auch die Schulen und Kitas in der Quadratestadt sind von den Regeln der Notbremse betroffen. Was sich ab Montag ändert – und was Eltern nun beachten müssen:

StadtMannheim
Einwohner309.370 (2019, Eurostat)
OberbürgermeisterPeter Kurz

Mannheim: Bundes-Notbremse greift – Schulen und Kitas ab Montag geschlossen

Mit Einführung der Bundes-Notbremse hat auch Baden-Württemberg die Corona-Verordnung des Landes am Samstag an die neuen Regeln angepasst. Neben strengeren Kontaktbeschränkungen und Laden-Schließungen sieht die Notbremse auch strenge Maßnahmen bei Schulen und Kitas vor: Liegt in einem Stadt- oder Landkreis die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 165 müssen Kitas schließen bzw. Schulen in den Distanzunterricht gehen. Dies ist in Mannheim der Fall – sodass die Notbremsen-Regel für Schulen sowie Kitas (Krippe, Kindergarten, Hort) ab Montag greift.

Mannheim: Schulen und Kitas ab Montag geschlossen – Wer hat Anspruch auf Notbetreuung?

Wegen geschlossener Schulen und Kitas bietet die Stadt Mannheim ab Montag erneut eine Notbetreuung für Kinder und Jugendliche an, die unter den bereits bekannten und etablierten Kriterien stattfindet. Anspruch auf Notbetreuung haben demnach Kinder und Jugendliche

Neben den Schul- und Kita-Schließungen in Mannheim gilt ab sofort auch eine neue Allgemeinverfügung, die unter anderem neue Regeln zu Alkohol und Maskenpflicht im Stadtgebiet umfasst.

Mannheim: Schulen und Kitas geschlossen – das müssen Eltern jetzt wissen

Wie die Stadt Mannheim mitteilt, findet die Notbetreuung in der bisher jeweils besuchten Einrichtung durch deren Personal und in möglichst kleinen und konstant zusammengesetzten Gruppen statt. „Ausnahmen davon sind nur in besonders begründeten Fällen zulässig“, so die Stadtverwaltung. Die Notbetreuung für Kinder und Jugendliche erstreckt sich in der Regel auf den Zeitraum des Betriebs der Einrichtungen, den sie ersetzt. Wie in den vergangenen Monaten prüft die Verwaltung einen Gebührenerlass für die Zeiten, in denen die Kindertagesstätten nicht in Anspruch genommen wurden. Eltern können entsprechende Formulare auf der Internetseite der Stadt Mannheim herunterladen.

Die Allgemeinverfügung der Stadt Mannheim vom 15. April 2021 zu Testungen von Kita-Kindern und -Beschäftigten bleibt hiervon unberührt. Die Testpflicht für Kindergarten-Kinder als Voraussetzung für den Besuch einer Kindertageseinrichtung bleibt bestehen, wenn die Notbetreuung in Anspruch genommen wird. Die Testung von Krippen-Kindern wird weiterhin auf freiwilliger Basis empfohlen.

Corona in Mannheim: Kinder und Jugendliche seltener infiziert

„Wir haben großes Verständnis für die Situation der Eltern und Kinder. In Mannheim stellen aktuell die Kinder keine Treiber des Infektionsgeschehens dar“, so der Mannheimer Familien- und Gesundheitsbürgermeister Dirk Grunert. An Schulen und Kitas in Mannheim gebe es aktuell sieben Cluster mit 29 positiv getesteten Kindern und Jugendlichen gegenüber mehr als 100 Infizierten aus Clustern in Unternehmen. „Kinder und Jugendliche sind im Vergleich zu Erwachsenen insgesamt in Mannheim auch seltener von Infektionen betroffen. Insofern hätten wir uns bei der Ausgestaltung der Regelungen vor Ort mehr Gestaltungsmöglichkeiten gewünscht. Diese sind durch das Bundesgesetz begrenzt“, so Grunert. Erst vor kurzem hat die Stadt Mannheim erstmals konkrete Corona-Zahlen aus den einzelnen Stadtteilen vorgestellt. (kab/pm)

Auch interessant

Kommentare