In Johanna-Geissmer-Gymnasium

Unbekannte verwüsten Schönauer Schule

+
Symbolfoto

Mannheim-Schönau - Pures Chaos im Johanna-Geissmer-Gymnasium. In der Nacht von Sonntag auf Montag brechen Unbekannte in die Schule ein und verwüsten mehrere Innenräume.

Unbekannte Täter nutzen die Ruhe der Sommerferien, um in den Pavillon des Johanna-Geissmer-Gymnasiums (ehemals Peter-Petersen-Gymnasium) in der Lötzener Straße einzubrechen und dort alles zu verwüsten, was ihnen in die Quere kommt.

In der Nacht von Sonntag auf Montag durchsuchen die Täter in den derzeit ungenutzten Räumen des Gebäudes mehrere Schränke, werfen deren Inhalt auf den Boden, verteilen zudem Farbe, sprühen Feuerlöscher leer und brennen einen Seifenspender ab.

Insgesamt entsteht dadurch ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. 

----

Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, Tel.: 0621 - 777690, oder dem Polizeiposten Mannheim-Schönau, Tel.: 0621 - 773230, in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Kommentare