+
Das ist die Wohnung im Stadtteil Schönau, in dem die tote Frau (46†) aufgefunden wurde.

Einweisung in psychiatrische Klinik

Tote (46) in Schönau: Sohn (21) festgenommen!

  • schließen

Mannheim-Schönau - Am Freitag wird eine 46-jährige Frau leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. Nun wurde ihr Sohn (21) festgenommen. Er steht unter dem Verdacht, seine Mutter getötet zu haben.

Am Freitagmittag finden Beamte der Polizei Mannheim in einem Mehrfamilienhaus in der Friedrich-Dürr-Straße im Stadtteil Schönau den leblosen Körper einer 46-jährigen Frau.

Zuvor meldete sich eine Vertrauensperson des Sohnes der Toten und informierte die Polizei darüber, dass der 21-jährige Mann seine Mutter leblos in deren Wohnung aufgefunden habe.

Im Zuge der Ermittlungen des Dezernats für Kapitaldelikte des Kriminalkommissariats Mannheim bestätigen sich erste Verdachtsmomente eines Tötungsdelikts – die Aussagen des 21-Jährigen werden in Zweifel gezogen.

Aufgrund der eindeutigen Spurenlage wird schließlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim durch das Amtsgericht Mannheim ein vorläufiger Unterbringungsbefehl in eine psychiatrische Klinik gegen den 21 Jahre alten, psychisch kranken Mann erlassen – er steht unter dem dringenden Tatverdacht, seine Mutter am Donnerstagabend getötet zu haben.

StA/pol/rob

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Seelenbeben-Tour: Andrea Berg begeistert SAP Arena

Kommentare