Schock in Schönau

Mann (48) schießt 30-Jährigem mehrfach ins Gesicht

+
Symbolfoto

Mannheim-Schönau - Brutaler Vorfall in der Rastenburger Straße! Dort schießt ein 48-jähriger Mann einem 30-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe mehrfach ins Gesicht.

Es sind unglaubliche Szenen, die sich am Montagabend in der Rastenburger Straße im Stadtteil Schönau ereignen.

Dort verlässt gerade ein 30-jähriger Mann ein Anwesen, als er plötzlich von einem 48-Jährigen attackiert wird. 

Der Angreifer schießt seinem Opfer gleich mehrmals mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht, verletzt den 30-Jährigen dabei am linken Auge.

Der Täter flüchtet anschließend in unbekannte Richtung, wird aber aufgrund von Zeugenaussagen und weiteren Ermittlungen identifiziert. Er meldet sich noch am gleichen Tag bei der Polizei - und das aus dem Krankenhaus, wo er gerade seine Verletzungen, die er durch die Gegenwehr des 30-Jährigen erlitten hatte, versorgen lässt.

Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

pol/rob

Betrunkener VV-Fahrer (59) kracht auf Straßenbahngleisen in Mast! 

Betrunkener VV-Fahrer (59) kracht auf Straßenbahngleisen in Mast! 

Diese Bilder werden im MANNHEIM24-Kalender zu sehen sein!

Diese Bilder werden im MANNHEIM24-Kalender zu sehen sein!

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Fotos: Kunsthalle Mannheim eröffnet feierlich

Kommentare