VW steht in Flammen

Geparktes Auto brennt komplett aus

+
Als die Feuerwehr am Parkplatz eintrifft, steht das Auto schon komplett in Flammen (Symbolbild).

Mannheim-Schönau - Als die Feuerwehr auf dem Parkplatz eintrifft, steht der Wagen bereits lichterloh in Flammen. Die Ursache ist unklar, doch dann berichten Zeugen von einem Unbekannten ...

Am späten Mittwochabend wird die Feuerwehr zu einem Parkplatz im Mannheimer Stadtteil Schönau gerufen. Ein Auto steht lichterloh in Flammen. 

Der weiße VW Passat gerät aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Der Wagen ist nicht mehr zu retten. Es entsteht ein Sachschaden von mindestens 9.000 Euro. 

Die  Einsatzkräfte können nur noch ein vollständiges Übergreifen des Feuers auf einen anderen Wagen verhindern. Ein Mercedes kann rechtzeitig weggefahren werden, es entsteht nur ein geringer Sachschaden.

Zeugen berichten im Anschluss an die Löscharbeiten von einem dunkel gekleideten Mann, der nur wenige Minuten vor dem Brandausbruch an dem Fahrzeug gesehen worden ist. Ob er etwas mit dem Feuer zu tun haben könnte, wird derzeit noch ermittelt. 

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Der Gesuchte soll etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß sein. Er war mit einer schwarzen Jacke, einem grauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose bekleidet.

-----------

Personen, denen der Mann ebenfalls aufgefallen ist, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0621/174-5555 anzurufen. 

pol/mk

Stadtfest 2017: Impressionen vom Samstag

Stadtfest 2017: Impressionen vom Samstag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Stadtfest 2017: Die Bilder vom Freitag

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Kommentare