Fußgänger schwer verletzt

Während Krampfanfall: Mann (42) wird überfahren!

+
Während eines Krampfanfalls wird ein Mann überfahren. (Symbolfoto)

Mannheim-Schönau - Ein Mann überquert eine Straße, als er plötzlich einen Krampfanfall bekommt. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, wird er noch überfahren:

Am Freitagabend (11. Januar) läuft ein 42-Jähriger über die Johann-Schütte-Straße in der Schönau. Dort bekommt er plötzlich einen Krampfanfall und geht zu Boden – zwischen Fahrbahn und Bürgersteig

Gegen 21 Uhr fährt zudem ein Auto auf der Straße und biegt nach links in Richtung Jakob-Baumann-Straße ab. Da der 60-jährige Fahrer den krampfenden Mann nicht sieht, überfährt er ihn! Der 42-Jährige wird dadurch im Bereich der Beine und einer Hand schwer Verletzt. Er wird in ein Krankenhaus gebracht.

pol/dh

Kommentare