Ermittlungen laufen

Mann (40) klaut Spendendose aus Supermarkt 

+
Wie viel Bargeld in der Spendendose war, ist nicht bekannt (Symbolbild).

Mannheim-Schönau - In einem Supermarkt wurde am Montagabend eingebrochen. Der Mann stiehlt ausgerechnet eine Spendendose und flieht, nachdem der Alarm losgeht. Die Polizei greift ihn auf.

Gegen 22.50 Uhr hatte der 40-jährige Einbrecher eine Notverschalung an der Eingangstür des Marktes in der Sonderburger Straße eingetreten und gelangte so in den Laden. Der Alarm wurde damit sofort ausgelöst. 

Im Kassenbereich nahm er eine dort aufgestellte Spendendose an sich. Danach verließ er das Geschäft durch den Notausgang und versteckte sich hinter einem anderen Einkaufsmarkt in der Nähe. Dort konnten ihn die alarmierten Polizisten aufgreifen. Zuvor hatte er die Spendenkasse aufgebrochen und eine unbekannte Bargeldsumme entnommen. 

Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls ermittelt.

pol/sar

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare