1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Gewalt-Orgie in der Neckarstadt – Opfer überlebt 200 Tritte und Schläge

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim – Wie durch ein Wunder überlebt ein Mann (43) eine halbstündige Prügel-Orgie eines 34-Jährigen in der Mittelstraße. Neue Details zu der Schreckenstat:

Die um ein Haar tödliche Attacke auf einen Gastwirt in der Neckarstadt am 3. Juni hat ganz Mannheim geschockt. Im Zuge der Anklageerhebung sind jetzt neue schreckliche Details ans Licht gekommen, mit welch menschenverachtender Brutalität der Beschuldigte Mihai S. (34) auf sein Opfer eingedroschen hat! Der Hauptvorwurf der Staatsanwaltschaft: Verdacht des versuchten Mordes!

So soll der Angeklagten, der sich in U-Haft sitzt, laut Staatsanwaltschaft am 3. Juni gegen 1 Uhr früh in der Mittelstraße in der Neckarstadt-West möglicherweise wegen einer Geldforderung in eine körperliche Auseinandersetzung mit seinem späteren Opfer geraten sein. Durch einen Tritt gegen den Kopf ist der 43-jährige Café-Betreiber, der ab dem 20. Dezember (9 Uhr) als Nebenkläger vor dem Landgericht Mannheim auftritt, zu Boden gegangen.

StadtMannheim
StadtteilNeckarstadt-West
Einwohnerzahl22.388 (31. Dez. 2015)
Fläche9,94 km²
Bevölkerungsdichte2.252 Einwohner/km²

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Bluttat in Mannheim: Angeklagter soll über 200 Mal zugeschlagen und getreten haben

Unfassbar: Obwohl der 34-Jährige gewusst habe, dass sein rumänischer Landsmann nicht mehr zur Gegenwehr fähig gewesen ist, habe er seinem Opfer fast eine halbe Stunde lang „mehr als 200 Schläge und Tritte gegen den Kopf und den Körper versetzt“. Der mutmaßliche Täter haben dabei nicht nur mit bedingtem Tötungsvorsatz sondern auch grausam, sprich aus einer gefühl- und mitleidlosen Gesinnung heraus, gehandelt haben. Außerdem soll er seine brutale Schandtat teilweise gefilmt haben. Erst kurz vor 2 Uhr habe Mihai S. den Tatort schließlich verlassen.

In der Mittelstraße in der Mannheimer Neckarstadt-West wurde der Gastwirt (43) dieser Kneipe schwerverletzt gefunden.
In der Mittelstraße in der Mannheimer Neckarstadt-West wurde der Gastwirt (43) dieser Kneipe schwerverletzt gefunden. © PR-Video/Priebe

Erst der Bruder des Angeklagten, der durch den Mihai S. zum Tatort in die Mittelstraße hinzugerufen worden sei, habe schließlich den Notarzt verständigt. Wie durch ein Wunder hat der Wirt die Prügel-Orgie überlebt, konnte durch den intensivmedizinischen Einsatz gerettet werden. Der zunächst flüchtige Schläger ist schließlich Mitte Juni in der Schweiz festgenommen worden. Die Fortsetzungstermine am Landgericht Mannheim sind für den 10., 17., 20., 25. und 27. Januar 2022 um jeweils 9 Uhr angesetzt. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare