In Zwerchgasse

Junge (8) angefahren – Unfallfahrerin haut ab

+
Am Freitagnachmittag (27. Oktober) wird ein achtjähriger Junge in der Zwerchgasse angefahren und verletzt.

Mannheim-Sandhofen - Ein achtjähriger Junge missachtet auf seinem Fahrrad die Vorfahrt einer bislang unbekannten Autofahrerin und wird durch den folgenden Zusammenstoß verletzt. Doch die Frau fährt einfach weiter.

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Freitagnachmittag im Stadtteil Sandhofen ereignet hat!

Dort ist gegen 16 Uhr ein achtjähriger Junge auf seinem Fahrrad gemeinsam mit einem Freund in Richtung Groß-Gerauer-Straße unterwegs. An der Kreuzung Scharhofer Straße missachtet er dann die Vorfahrt einer von rechts kommenden Autofahrerin, die offenbar gegen das Vorderrad des Kindes stößt.

Bei dem anschließenden Sturz zieht sich der Achtjährige Verletzungen im Gesicht und mehrere Prellungen zu, die anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden müssen.

Die Autofahrerin allerdings hält es nicht für nötig, sich nach dem Jungen zu erkunden, und fährt nach dem Zusammenstoß in Richtung Ausgasse weiter.

Der Freund des verletzten Kindes hat den Unfall beobachtet und kann die Autofahrerin als junge Frau mit blonden, zu einem Zopf zusammengebundenen Haaren beschreiben. Bei dem Auto soll es sich um einen roten Kleinwagen - womöglich einen Opel - gehandelt haben.

++++++++++++

Weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfall, aber insbesondere zur gesuchten Autofahrerin geben können, werden gebeten, sich mit de, Polizeirevier MA-Sandhofen, ☎ 0621/77769-0 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Kommentare