Beeinträchtigungen auf Linie 3

Frontalzusammenstoß: Ford kracht gegen Straßenbahn

+
Der Ford-Fahrer stößt nahezu frontal mit der Straßenbahn der Linie 3 zusammen. (Symbolbild)

Mannheim-Sandhofen -  Ein Fordfahrer fährt am Mittwoch auf der falschen Straßenseite – und knallt nahezu frontal auf eine Straßenbahn der Linie 3. Der Unfall im Detail:

Es ist circa 12 Uhr als der 23-jährige Fahrer eines Ford Transits am Mittwoch (4. April) in der Sandhofer Straße in Richtung Luzenberg unterwegs ist.

Als er in eine Linkskurve einbiegt, kommt der 23-Jährige aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn.

Dabei stößt er nahezu frontal mit der entgegenkommenden Straßenbahn der Linie 3 zusammen. Er wird leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen auf der Straßenbahnlinie 3.

pol/gs

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.