Nach Arbeitsunfall im Scharhof

Bauarbeiter (†18) stirbt in Krankenhaus

+

Mannheim-Sandhofen - Am Donnerstag wird ein 18-jähriger Bauarbeiter von herabstürzenden Steinbrocken am Kopf getroffen und schwer verletzt – kurz darauf erliegt der junge Mann seinen Verletzungen. 

Tragisches Ende eines schweren Arbeitsunfalls in der Hofgewannstarße im Scharhof.

Gegen 9 Uhr wird ein 18-jähriger Bauarbeiter bei Abbrucharbeiten eines landschaftlichen Anwesens am Donnerstagmorgen von herabstürzenden Steinbrocken am Kopf getroffen.

18-Jähriger von Steinbrocken getroffen – Lebensgefahr!

Nun die traurige Nachricht: Noch am Nachmittag erliegt der junge Mann seinen schweren Verletzungen.

Die Ermittlungen zur Unfallursache durch das Kriminalkommissariat Mannheim dauern an. Das Gewerbeaufsichtsamt und die Staatsanwaltschaft Mannheim, sowie ein Gutachter sind eingeschaltet.

>>> 18-Jähriger von Steinbrocken getroffen – Lebensgefahr!

rob

Meistgelesen

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.