Techno-Party auf Maimarktgelände

rnv bietet Zusatzfahrten für „Toxicator“-Besucher an

+
Party hard bei der Toxicator 2016 auf dem Maimarktgelände.

Mannheim - Damit sich‘s bei der diesjährigen „Toxicator“ am Samstag unbeschwert feiern lässt, wartet die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH mit einem tollen Angebot für alle Techno-Fans auf.

Am kommenden Samstag, 3. Dezember, hat das lange Warten zahlreicher Techno-Fans ein Ende: bei der mittlerweile achten Auflage geht es bei der „Toxicator“ 2016 am Wochenende auf dem Maimairktgelände wieder ordentlich rund.

11.500 bei Techno-Festival: Hart, härter, Toxicator!

Um den Tausenden Party-Besauchern, die zu den Hardstyle-Klängen von Akira, The Sickest Squad und Co. abtanzen,  auch eine unbeschwerte An- und Abreise zu ermöglichen, bietet die rnv neben dem regulären Angebot der Stadtbahnlinie 6, der Buslinie 50 und den Nachtbussen der Linie 6 wieder zusätzliche Sonderfahrten an.

So setzt das Verkehrsunternehmen in der Zeit von Samstag, 23:32 Uhr, bis Sonntag, 5 Uhr, Shuttle-Busse als Linie E etwa alle 30 Minuten ab der Haltestelle SAP Arena S-Bahnhof über Maimarkt – Neuostheim – Weberstraße zum Mannheimer Hauptbahnhof ein. Von 5:14 Uhr bis 7:20 Uhr fahren die Zusatzbusse am Sonntag sogar alle 15 Minuten.

Toll: Die „Toxicator“-Eintrittskarte berechtigt auch zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Rhein-Neckar-Gebiet bis 12 Uhr am Sonntag, 4. Dezember.

rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Aus dem Nichts angegriffen: 37-jähriger Mann schwer verletzt! 

Aus dem Nichts angegriffen: 37-jähriger Mann schwer verletzt! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.