Erdbeerhäuschen in Flammen

Nach Großbrand in Waldhofstraße – schon wieder Feuer in der Neckarstadt!

+
Brände in der Neckarstadt

Mannheim - Erst am Donnerstag war eine riesige Rauchwolke über der Neckarstadt zu sehen – jetzt hat es schon wieder gebrannt! 

Update vom 6. Juli: Nur knapp 48 Stunden nach dem Großbrand in der Waldhofstraße in Mannheim gibt es schon wieder Feuer-Alarm in der Neckarstadt! Am Samstagabend (5. Juli) brennt in der Langen Rötterstraße ein Verkaufsstand, wo normalerweise Obst, Gemüse und Erdbeeren angeboten werden. Der erste Zeuge vor Ort versucht noch, den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen, doch erst die Feuerwehr schafft es, die Flammen endgültig zu löschen. Anwohner der Neckarstadt, denen der Schreck über den Großbrand in der Waldhofstraße noch in den Knochen sitzt, nahmen in der Nacht einen starken Geruch nach verbranntem Plastik wahr. 

Glücklicherweise konnten die Einsatzkräfte verhindern, dass das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus in Mannheim übergriff. Die Brandursache war wahrscheinlich ein technischer Defekt der Kühltheke in dem Erbeerhäuschen. 

Oft gelesen: Gebäudeeinsturz in Carolistraße: Familie mit Kindern muss Haus verlassen

Update vom 4. Juli, 15:20 Uhr: Gegen 12:15 Uhr wird der Polizei und Feuerwehr Mannheim ein Brand in der Neckarstadt gemeldet – hier steigt dicker Rauch aus dem Wohnhaus in der Waldhofstraße 45 auf. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintreffen, steht das erste Obergeschoss und das darüber liegende Dachgeschoss bereits in Flammen. Als Sicherheitsgründen wird das angrenzende Wohnhaus (Waldhofstraße 43) evakuiert. Eine Person, die sich zum Ausbruch des Feuers im betroffenen Wohnhaus befindet, wird leicht verletzt und muss mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung medizinisch behandelt werden.

Gegen 14:45 Uhr kann die Feuerwehr Mannheim die Löscharbeiten beenden – das Mehrfamilienhaus in der Waldhofstraße ist aufgrund des Feuers derzeit unbewohnbar. Durch den Brand ist ein enormer Sachschaden von rund 200.000 Euro entstanden. Ein Statiker ist nun damit beauftragt, den Gebäudezustand zu prüfen. Die Ursache für den Brand in Mannheim ist derzeit noch völlig unklar. Die Ermittlungen laufen. Aufgrund der Löscharbeiten muss die Waldhofstraße vorübergehend zwischen der Carl-Benz-Straße und Hohwiesenstraße komplett für den Auto- und Straßenbahnverkehr voll gesperrt werden – seit 15:15 Uhr sind die Sperrungen wieder aufgehoben.

Das Haus ist unbewohnbar. 

Ein weiterer Brand beschäftigt die Feuerwehr Mannheim in der Nacht zum Sonntag: Bei dem Feuer in einem Wohnhaus in Hochstätt rettet sich eine Bewohnerin mit einem Sprung aus dem Fenster vor den Flammen! 

Erst vor zwei Tagen war es in Mannheim zu einem Großeinsatz aufgrund eines Brandes gekommen: Ein Silo im MVV-Kraftwerk hatte Feuer gefangen – der Einsatz hatte mehrere Stunden gedauert.

Mannheim: Brand in Waldhofstraße – Riesige Rauchwolke über Neckarstadt

Erstmeldung von 12.40 Uhr: Gegen 12:30 Uhr am Donnerstagmittag kommt es zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in der Waldhofstraße in Mannheim. Grund: Hier ist in einer Wohnung im Stadtteil Neckarstadt ein Feuer ausgebrochen – durch den Brand in Mannheim kommt es zu einer starken Rauchentwicklung. Wie die Polizei berichtet, sind aktuell mehrere Löschzüge vor Ort, um den Brand zu löschen. Die Waldhofstraße in Mannheim ist derzeit in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Davon ist auch der Straßenbahnverkehr betroffen. Offenbar drohen die Flammen, die aus einem Zimmer schlagen, auf das Dach des Hauses überzugreifen.

Mannheim: Brand in Waldhofstraße – Polizei gibt wichtige Infos bekannt

Ersten Informationen der Polizei Mannheim zufolge soll das Feuer gegen 12:15 Uhr im ersten Obergeschoss des Hauses ausgebrochen sein. Bislang ist von einem Verletzten, der bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung erlitten haben soll, die Rede. 

Alarm in Neckarstadt - plötzlich ist eine riesige Rauchwolke zu sehen

Auch in Schwetzingen kam es zu einem Brand - Am Vormittag brach ein Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft aus und sorgte für einen Großeinsatz am Morgen.

Zu einer außergewöhnlichen Brand- und Einsatzserie kommt es am Sonntag (25. August) in Ludwigshafen - die Feuerwehr muss insgesamt 21 Mal ausrücken!

Mehr zum Thema: Schockmoment im Hospiz Elias: Mitten in der Nacht bricht ein Feuer aus – Mitarbeiter verletzt!

pol/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare