22-Jähriger schwer verletzt

Unfall auf der B36: Auto brennt komplett aus!

+
Nach einem Unfall auf der B36 brennt ein Auto vollständig aus.

Mannheim-Rheinau - Schwerer Unfall auf der B36 am Freitagmorgen: Ein 22-Jähriger kommt mit seinem BMW von der Straße ab und kracht gegen einen Baum.

Der junge Autofahrer ist gegen 7:15 Uhr stadtauswärts auf der B36 unterwegs. Im Bereich der Ausfahrt B36/Casterfeldstraße verliert der 22-Jährige die Kontrolle über den BMW und kommt von der Fahrbahn ab. Das Auto kracht frontal gegen einen Baum und beginnt zu brennen.

Nach Unfall auf B36: BMW fängt an zu brennen

Der Fahrer kann sich glücklicherweise selbstständig aus dem Wage befreien. Ein Motorradfahrer, der zufällig an der Unfallstelle vorbeifährt, versucht den Brand vergeblich mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle zu bringen.

Obwohl die alarmierte Feuerwehr den Brand schließlich löschen kann, brennt das Auto komplett aus. Der BMW-Fahrer wird mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Motorradfahrer zieht sich eine Rauchvergiftung zu und wird ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten muss die B36 am Freitagmorgen gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Wer den Unfall beobachtet hat, soll sich bei der Polizei unter ☎ 0621/174-4045 melden.

pol/pri/kab

Kommentare