Upps...

Verkehrte Welt: Streifenwagen rammt Krankenwagen!

+
Verkehrte Welt: Am Dienstagabend kollidiert ein Streifenwagen mit einem Rettungswagen.

Mannheim-Rheinau – Normalerweise rücken Streifen- und Rettungswagen zu Unfallstellen an um Hilfe zu leisten. Doch am Dienstagabend sind die Rettungskräfte selbst in einen Unfall verwickelt...

Der Streifenwagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht und Sondersignal auf der Casterfeldstraße zu einem Einsatz im Bereich Mannheim-Rheinau unterwegs. Der Fahrer eines VW-Passat sieht den Streifenwagen und reagiert ganz richtig:  Aufgrund des Sondersignals und der umschaltenden Lichtzeichenanlage hält er kurz vor der Kreuzung Dannstadter Straße an

Upps...Streifenwagen rammt Rettungswagen!

Der nachfahrende Rettungswagen bemerkt das jedoch zu spät und weicht abrupt auf den rechten Geradeausfahrstreifen aus. Dabei streift er das vor ihm stehende Auto. Der Streifenwagen kann daraufhin nicht mehr ausweichen und fährt auf den Krankenwagen auf.

Der Sachschaden wird auf rund 22.000 Euro geschätzt. Der Streifenwagen musste abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Stadtauswärts kam es deswegen zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen im Feierabendverkehr.

>>>Streifenwagen kracht in Audi

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video

Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.