Hund verletzt 11-Jährigen schwer

Hundebesitzer (21) wegen Körperverletzung angezeigt

+
Die Polizei kann den Hundebesitzer ausfindig machen, dessen Tier Ende November einen 11-Jährigen schwer verletzt hat

Mannheim-Rheinau - Ende November wird ein 11-Jähriger von einem Hund angegriffen und schwer verletzt. Die Polizei konnte nun den Hundehalter und sein Tier identifizieren.

Am Donnerstag (24. November) wird ein 11-Jähriger in der Karlsruher Straße von dem angeleinten Hund angesprungen und mehrfach gebissen. Der Halter des Tieres läuft anschließend einfach weiter, lässt den schwer verletzten Jungen wortlos zurück (WIR BERICHTETEN)

Die Ermittlungen der Polizei führen zur Identifizierung eines 21-jährigen Hundehalters. Bei seinem Hund handelt es sich um einen zweijährigen schwarzen Shar-Pei-Mix mit einer Schulterhöhe von etwa 60 Zentimeter und einem Gewicht von 30 bis 35 Kilo. Das Tier wird dem Tierheim übergeben und nun von erfahrenen Beamten der Polizeihundeführerstaffel begutachtet.

Den Hundehalter erwartet jetzt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

pol/kab

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.