Da ist die Freude groß!

Rhein-Neckar-Auktion: Vespa rollt zu neuem Besitzer

+
Nach Rhein-Neckar-Auktion: (v.l.) Michael Reitmeier, Lukas und Händler Rainer Eder

Mannheim-Rheinau - Weil Michael Reitmeier und sein Sohn Lukas die Höchstbietenden bei der Rhein-Neckar-Auktion sind, können sie am Donnerstag eine brandneue Vespa mit nach Hause nehmen:

Dieses Schnäppchen hat sich gelohnt!

Zwischen dem 16. und 25. September findet die Rhein-Neckar-Auktion in der Metropolregion statt. Über hundert Produkte wie Reisen, Fahrzeuge oder Schmuck können in diesem Zeitraum ersteigert werden - so auch eine Vespa.

Gegen 22 andere Bieter muss sich Michael Reitmeier behaupten, um am Ende als Sieger aus der Auktion zu gehen. Doch das Ergebnis hat sich auf jeden Fall gelohnt: Ganze 1.000 Euro kann er gegenüber dem eigentlichen Verkaufspreis sparen und die Vespa vom Roller-Händler Rainer Eder in Rheinau ergattern.

Endlich ist Abholtag

Am Donnerstag (19. Oktober) ist es dann endlich soweit. Der 55-Jährige und sein Sohn Lukas können das Zweirad im Laden von Rainer Eder abholen. 

Zwischen mehreren Vespas aller Art und Farben steht ihr polierter, dunkelroter Roller, bereit zum Mitnehmen. „Ich habe mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, dass ich gewonnen habe“, erklärt uns Michael Reitmeier, als er strahlend sein neues Gefährt begutachtet. 

Nachdem die Fahrzeugpapiere übergeben wurden und eine kleine Einweisung das Wichtigste erklärt hat, darf sein 21-jähriger Sohn die erste Runde auf dem neuen Roller drehen. 

Fotos von Vespa-Übergabe

Die Vespa ist vom Modell ‚Primavera Touring‘ und kostet normalerweise 3.550 Euro. Bei der Auktion hat Michael den Roller für 2.480 Euro ersteigert.  

Ich mache jedes Jahr bei der Auktion mit, das macht immer Spaß. Ich habe beispielsweise mein Auto, einen Rasenmäher, eine Pfanne und mehrere Kinokarten dabei schon ersteigert“, versichert der stolze neue Roller-Besitzer. 

Bei strahlendem Sonnenschein kann Lukas den Roller direkt in sein neues Zuhause fahren und gleich eine kleine Spritztour machen.

jol

Mehr zum Thema

Kommentare