Fahrerin unverletzt

Mitten auf B36: Mercedes steht in Flammen!

+
Der Mercedes Viano fängt während der Fahrt an zu brennen und brennt völlig aus.

Mannheim-Rheinau - Verqualmte Sicht auf der B36 am Montagabend: Ein Mercedes steht in Flammen! Die Fahrerin kann sich glücklicherweise retten:

Am Montagabend fängt ein Mercedes auf der B36 in Höhe Rheinau während der Fahrt an zu brennen.

Die 41-jährige Fahrerin ist gerade in Richtung Neckarau unterwegs, als sie gegen 19:30 Uhr den Rauch und die Flammen bemerkt. Die Frau hat dabei noch Glück: Kurz nachdem sie das Auto verlaässt, steht es komplett in Flammen!

Mercedes komplett in Flammen: Fahrerin unverletzt

Die Feuerwehr Mannheim löschte den Brand. Während der Löscharbeiten musste die B36 in Fahrtrichtung Mannheim für etwa eine halbe Stunde gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Wie die Polizei berichtet, sei nach derzeitigen Erkenntnissen ein technischer Defekt für den Brand verantwortlich.

pol/jab

Meistgelesen

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.