Wegen Lichterkette

Wohnung brennt komplett aus – drei Verletzte

+
Feuerwehreinsatz in Martinistraße (Symbolfoto)

Mannheim-Rheinau - Am Sonntag brennt es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Martinistraße. Drei Menschen werden verletzt.

Auslöser des Brandes ist vermutlich ein technischer Defekt an einer Lichterkette auf dem Balkon der Wohnung im 2. Stock. Durch die Hitze des Feuers platzen die Fensterscheiben und die Flammen greifen auf die Wohnung im 3. Stockwerk über.

Die Bewohnerin kann ihre Wohnung glücklicherweise rechtzeitig verlassen, muss jedoch mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch die zwei Bewohner der Dachgeschosswohnung müssen ärztlich behandelt werden.

Die Wohnung im 2. Stock brennt vollständig aus. Der Gesamtschaden wird auf rund 120.000 Euro geschätzt. 

pol/kab

Kommentare