Wie ist sowas möglich?

Trickbetrüger haut Opa (83) übers Ohr! 

+
Während der 83-Jährige einem unbekannten Mann einen Euro wechselt, stiehlt dieser ihm 130 Euro (Symbolfoto).

Mannheim-Rheinau - "Können Sie mir einen Euro wechseln?". Mit diesen Satz spricht ein Trickbetrüger vermutlich sein Opfer (83) an. Gutgläubig geht der Senior darauf ein - dann fehlen 130 Euro.

Ein unbekannter Mann spricht am Montagmittag, gegen 14:45 Uhr, einen 83-jährigen Senior in der Relaisstraße im Stadtteil Rheinau an. Seine Bitte: Der ältere Herr solle ihm einen Euro wechseln. Gutgläubig und hilfsbereit holt der 83-Jährige seinen Geldbeutel heraus und wechselt. 

Unglaublich: Später bemerkt er, dass ihm 130 Euro in seinem Geldbeutel fehlen!

T rickbetrüger werden immer raffinierter!

Das Geld hatte der dreiste Betrüger offenbar unbemerkt – während des Geldwechselns – an sich genommen. Der bestohlene Senior konnte den Unbekannten leider nicht beschreiben. 

pol/nis 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.