Musik aus Mittelalter und Electro-Pop

Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei

Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
1 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
2 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
3 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
4 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
5 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
6 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei
7 von 7
Qntal verzaubert Zuhörer in Alte Seilerei

Mannheim - Schon mal Glasherfe, Elektro-Gambe und Santur gehört? Gelegenheit fürs Erste verpasst: Qntal verbindet Musik aus dem Mittelalter mit Electro-Pop.

Sigrid „Syrah“ Hausen heißt die Sängerin, die mit ihrem Sopran der Musik von Qntal den Extrakick gibt. 

Wobei die Musik an sich schon außergewöhnlich ist, wie die Gäste in der Alten Seilerei erfahren konnten. 

Mehr zum Thema

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Fotos: Crash an Kreuzung: BMW-Fahrer im Krankenhaus

Kommentare