Dark-Electro

„Project Pitchfork“ verdunkelt Mannheim

+
Project Pitchfork verdunkeln am Donnerstag die Alte Seilerei.

Mannheim - Am Donnerstagabend überschattet eine eine Dark-Electro Welle Mannheim. Project Pitchwork füllen mit ihren elektronischen Klängen die „Alte Seilerei“. 

Project Pitchfork ist eine deutsche Electro-Band, die 1990 in Hamburg von Dirk Scheuber und Peter Spilles gegründet wurde. Da Peter aus Hamburg und Dirk aus den neuen Bundesländern kommt, gelten Project Pitchfork als erste „deutsch-deutsche“ Band überhaupt.

Zu Beginn der 1990er zählen sie zu den populärsten Vertretern im Electro-Wave-Umfeld und prägen bis heute ein ganzes Genre. 

Mit ihrem neuesten Opus Magnum "Black" steigen Project Pitchfork auf Platz 15 der deutschen Albumcharts ein. So schwarz wie der Name des Longplayers, sind auch die Titel des Werkes.

Auch nach 14 Studioalben, weit über 100 Songs und ungezählten Konzerten auf der ganzen Welt haben sie noch lange nicht genug!

Am Donnerstag, 26. Februar 2015, beweisen sie das mit einem Auftritt in der „Alten Seilerei“. 

Los geht‘s um 19 Uhr. Die Tickets kosten ab 28,40 Euro.

kp 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.