Im Rausch

Mit fremdem Auto bekifft in der Innenstadt unterwegs

+
Ein 26-jähriger ist bekifft in der Mannheimer Innenstadt unterwegs. (Symbolbild)

Mannheim-Innenstadt - Ohne Führerschein, unter Drogen und dazu noch mit einem fremden Auto fährt ein Mann durch die Mannheimer Innenstadt - bis die Polizei ihn anhält.

Ein 26-jähriger Mann ist am Mittwochmittag mit einem Mercedes in der Innenstadt unterwegs, als Polizisten auffällt, dass der Mercedes CL 55 keine grüne Umweltplakette besitzt. 

Bei weiteren Überprüfungen des Fahrers bemerken die Beamten bei ihm Anzeichen, die für Drogenkonsum sprechen. Ein Drogentest reagiert positiv auf Cannabis. Daraufhin wird ihm eine Blutprobe entnommen. 

Zudem wird festgestellt, dass der 26-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Er gibt außerdem zu, dass er das Fahrzeug ohne das Wissen des Halters fährt. 

Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrens unter Drogeneinfluss und unbefugter Ingebrauchnahme eines Fahrzeuges ermittelt.

Weitere Feststellungen haben außerdem ergeben, dass das Fahrzeug bereits im Zusammenhang mit den Maßnahmen gegen die Mannheimer „Poser“-Szene aufgefallen war.

pol/jab

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.