Mega-Überraschung

Dreifach-Echo: Popakademie gratuliert Joris!

+
Joris (26) ist der Überraschungs-Abräumer der 25. Echo-Verleihung!

Mannheim - Die Popakademie ist stolz auf ihren ehemaligen Studenten! Bei der Echo-Verleihung in Berlin wird Newcomer Joris (26) zum Überraschungs-Abräumer des Abends.

In allen drei Kategorien, in denen er als „Newcomer national“, für den „Kritikerpreis national“ und den „Radio-Echo“ (Publikumswahl) nominiert war, gewinnt der 26-Jährige bei der 25. Echo-Verleihung am Donnerstag.

„Im Namen der Popakademie gratulieren wir Joris ganz herzlich zu diesem grandiosen Erfolg“, kommentierten die Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg, Prof. Udo Dahmen und Prof. Hubert Wandjo den Dreifach-Echo.

Joris hat 2015 an der Popakademie den Studiengang Popmusikdesign absolviert und war mit seiner früheren Band Oakfield Teil des Bandförderungsprogramms Bandpool. Im selben Jahr gelingt ihm mit seinem Hit „Herz über Kopf“ der Durchbruch.

Im Oktober 2015 war Joris mit seinem beeindruckenden Repertoire in der Alten Feuerwache zu Gast.

FOTOS: Mannheim „Herz über Kopf“ in Joris verliebt!

Popakademie/kab

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.