+
Einen zugekoksten Porsche-Fahrer (23) zog die Polizei am Mannheimer Wasserturm aus dem Verkehr (Symbolfoto).

Fahranfänger

Mit Kokain! Porsche-Fahrer (23) aus Verkehr gezogen

  • schließen

Mannheim-Innenstadt - Erst zugekokst einen BMW gerammt und abgehauen, dann auch noch mit Kokain im Auto erwischt. So gar kein guter Tag für einen 23-jährigen Porsche-Fahrer...

Aufmerksame Passanten bemerken, wie am späten Mittwochabend gegen 23:50 Uhr ein viertüriger Porsche (HD-Kennzeichen) in den Q-Quadraten ein geparktes Auto rammt, einfach weiterfährt.

Die Fahrerflucht: Der mit mehreren Personen besetzte Sportwagen stößt beim Abbiegen gegen einen 1er BMW.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen kann eine Streife der Hundeführerstaffel das flüchtige Fahrzeug am Wasserturm stellen. Darin treffen die Polizisten auf fünf Personen zwischen 23 und 31 Jahren.

Schnell haben die Beamten beim Fahrer (23) den Verdacht von Drogeneinfluss, finden auch Drogen im Auto des Fahranfängers

Nach dem zweiten positiven Kokain-Vortest, muss der junge Porsche-Fahrer mit aufs Innenstadtrevier – zur Blutprobe durch den Polizeiarzt. 

Gegen den Heidelberger wird nun unter anderem wegen Drogenbesitzes und Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Unfall-Sachschaden rund 3.000 Euro.

pol/pek

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Ab auf die Piste: Snowboarden in der City

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Impressionen von den Winterlichtern 2017

Kommentare