Schwerpunkt: Drogen und Alkohol

Polizei Großkontrolle nach Mega-Techno-Party „Time Warp“

+
Polizei Großkontrolle nach Mega-Techno-Party.

Mannheim - Die Mega-Techno-Party ist noch nicht ganz rum, da steht schon die nächste Großveranstaltung an – eine aufwändige Polizeikontrolle im gesamten Stadtgebiet...

Während die Techno-Fans noch bis in die frühen Morgenstunden feiern, hat sich die Polizei in der Nähe der Maimarkthalle positioniert. Das Ziel: Drogen- und Alkoholstraftaten zur Rechenschaft ziehen und nach Möglichkeit zu verhindern. FOTOS

Bereits um 6 Uhr morgens beginnt die Arbeit der Polizisten – Nicht nur an der zentralen Stelle rund um den Veranstaltungsort der „Time Warp“ in der Maimarkthalle, sondern auch an zahlreichen mobilen Kontroll-Posten in der gesamten Quadratestadt. 

Die Kontrollen werden noch bis um 14 Uhr fortgeführt. Schon in den frühen Morgenstunden können zahlreiche Verstöße festgestellt werden. 

Da einige Personen die Alkohol- oder Drogentests schlichtweg ablehnen, steht auf dem Polizeirevier bereits ein Staatsanwalt bereit. Verweigert ein Verdächtiger die Kontrolle, so kann der Urintest oder die Blutprobe einfach angeordnet und durchgeführt werden. 

Auch auf der Autobahn A656 werden mehrere Taxis von Zivilfahrzeugen der Polizei angehalten. Hier sollen gezielt die Insassen auf Drogenbesitz kontrolliert werden.

>>> Die Bilanz der Verkehrskontrollen

mk

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Kommentare