Basketballplatz schon geflutet

Neckar-Hochwasser bedroht Klinik-Parkplatz!

+
Der Pegel des Neckar in Mannheim klettert über 6,01 Meter.

Mannheim – Nur noch wenige Zentimeter trennen die Autos auf dem Parkplatz des Uni-Klinikums von einem Amphibienfahrzeug-Dasein im Wasser. Grund: Der immer weiter steigende Neckar-Pegel.

Wenn man aktuell am Neckarufer am Collinisteg Basketball spielen will, bräuchte man aktuell Gummistiefel statt Sportschuhe...

Denn am Dienstagmorgen klettert der Pegelstand erstmals dieses Jahr über sechs Meter auf 6,01 Meter.

So ist der Basketballplatz am Hermann-Heimerich-Ufer ist komplett geflutet, eignet sich wohl eher für Wasserball. Die Einzigen, die sich derzeit dort tummeln, sind Schwäne und Enten.

Erhöhter Neckar-Pegelstand in Mannheim

Ein paar Meter weiter am Theodor-Kutzer-Ufer hinter dem Uni-Klinikum ist die ‚trübe Brühe‘ nur noch wenige Zentimeter vom Parkplatz entfernt – die Schranke mit dem Schild „Hochwasser“ steht schon parat.  

Und auch der Rheinstand (aktuell 6,29 Meter) klettert und klettert, soll bis 22 Uhr auf 6,40 Meter ansteigen.

Dennoch ist man noch weit weg vom schlimmen Hochwasser im Juni 2013 mit einem Pegelstand von 8,35 Metern – zum Glück.

Hier geht´s online zu den Wasserstandsmeldungen des Neckar: www.pegelonline.wsv.de

pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

Doch kein Ankerzentrum für Flüchtlinge auf Coleman? 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Sparmaßnahmen bei Polizei Mannheim: Weniger Alkohol- und Drogenkontrollen? 

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

WM Ticker vom Montag: Brasiliens Verband stellt Videobeweis-Praxis infrage

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.