Schließung nach fünf Jahren

Schon wieder ein Club weniger: Das Parker Lewis macht dicht!

+
Am 31. Mai wird voraussichtlich die letzte Party im Parker Lewis stattfinden. 

Mannheim-Innenstadt - Das Parker Lewis in Mannheim schließt. Warum die Besitzer aufgeben, was die Nachbarn damit zu tun haben und wie die Chancen stehen, dass es doch noch weitergeht:

Der Plan des Parker Lewis war, dass sich dort Künstler aus aller Welt frei entfalten können. Ende Mai schließt der Club nun, weil die Besitzer zermürbt sind. Mit dem Parker Lewis soll ein neues Gefühl von Clubkultur nach Mannheim gebracht werden. Sechs Monate lang lassen die neuen Clubbesitzer hierfür die Räumlichkeiten in den Mannheimer Quadraten umbauen. Am 20. Dezember 2014 öffnet die Diskothek schließlich zum ersten Mal ihre Pforten.

Das Parker Lewis stellt eine Plattform für lokale und internationale Künstler dar:  Unbekannte Musiker und Line-ups bekommen seit der Eröffnung des Clubs die Möglichkeit sich hier auszuprobieren.

Nachbarn beschweren sich über die Lautstärke im Parker Lewis 

Doch nicht alle finden dieses Konzept gut. Immer wieder kommt es zu Klagen durch die Nachbarn. Die Clubbesitzer versuchen auf diese so gut es geht einzugehen: Bässe und Lautstärken werden angepasst, Wohnungen um den Club von Freunden angemietet und ein neues Mauerwerk hochgezogen.

Die ständigen Optimierungsmaßnahmen und die trotzdem nicht enden wollenden Beschwerden haben nun dazu geführt, dass die Clubbesitzer aufgeben: „Kämpferisch geben wir uns den Nachbarn und unserem Vermieter geschlagen“, erklären sie in einem Facebook-Post.

Vor der Schließung: Die letzte Party im Parker Lewis

Am 31. Mai wird voraussichtlich die letzte Party im Parker Lewis stattfinden. Wie die Besitzer mitteilen, besteht zwar „noch eine geringe Restchance, dass es weitergeht“, nach spätestens einem Jahr müsste der Club dann aber endgültig schließen. Aus diesem Grund sind sie im Moment auf der Suche nach einer neuen Location. Wann und wo eine Neueröffnung des Clubs stattfindet ist somit noch unklar.

Auch die SUITE ist auf der Suche nach einer neuen Location in Mannheim – doch dies erweist sich schwieriger als gedacht. Nach drei Jahren in Neustadt wollen die Betreiber der SUITE zurück nach Mannheim.

Wiedereröffnung der Mannheimer Odeon Bar

Still und leise hat die Mannheimer Odeon Baram 1. Mai 2019 Wiedereröffnung gefeiert. Nach einer Kernsanierung haben zwei alte Bekannte das Ruder in der Kult-Location übernommen. 

Nach 20 Jahren muss das Sozial-Kaufhaus „Markthaus“ in Mannheim schließen – es wurde Insolvenz angemeldet! 

Auch der Alte Bahnhof in Bedrängnis, die Waggons werden bald abtransportiert.

kt

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare