1. Mannheim24
  2. Mannheim

Wertvolles Päckchen gestohlen – Fiel Paketbote gezieltem Raubüberfall zum Opfer?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Paketbote wird bei einer Auslieferung überfallen (Symbolfoto).
Ein Paketbote wird bei einer Auslieferung überfallen (Symbolfoto). © picture alliance / Andreas Arnold/dpa

Mannheim - Ein Paketbote will im Lindenhof ein wertvolles Päckchen zustellen. Doch dabei wird er von zwei Räubern überfallen. Die Polizei sucht Hinweise:

Ende Oktober erlebt ein Paketbote in Mannheim wohl den Schock seines Lebens. Am 22. Oktober will er im Lindenhof ein wertvolles Paket zustellen. Das Nachnahmepaket ist an einen Mannheimer in der Rennershofstraße adressiert. Doch noch bevor der 45-jährige Paketbote zur Eingangstür gehen kann, wird er plötzlich von zwei unbekannten Tätern angesprochen. 

Mannheim: Bote gibt Paket nicht her – Täter werden aggressiv

Einer der Männer gibt in schlechtem Deutsch und teilweise auf Englisch an, dass er der Empfänger des 2.000 Euro wertvollen Pakets sei. Der Paketbote verweigert die Herausgabe des Päckchens, weil weder ein Ausweisdokument noch eine Zahlungsbestätigung vorgezeigt werden kann. Daraufhin packt einer der Täter den Boten am Oberarm und drückt ihn gegen ein Auto. Währenddessen holt der andere Unbekannte das Paket aus dem Paketwagen. Beide Männer rennen anschließend in Richtung Sportplatz „Schnickeloch“ in eine Grünanlage. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter

2. Täter

Mannheim: Paketbote von dreisten Räubern überfallen – Polizei sucht Zeugen

Zeugen des Vorfalls in Mannheim und Personen, die Hinweise auf die flüchtigen Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Mannheim unter 0621/174 4444 zu melden.

Im März wurde ein Paketbote ebenfalls in Mannheim überfallen. Die Täter fesseln den Mann, um an das Päckchen zu kommen. In Schwetzingen wiederum sorgt ein gehetzter DHL-Bote für einen Schock-Moment!

Kurioser Vorfall Mitte Januar: Weil ein Paketbote in Speyer sein Päckchen nicht zustellen kann, rastet ein Mann völlig aus. Am Ende muss die Polizei anrücken und beide erhalten eine Anzeige.

die Polizei in Ludwigshafen hat 6 Kinder und Jugendliche festgenommen, die mit mehreren Straftaten in Ludwigshafen und Umgebung in Verbindung gebracht werden. Für wieviele Verbrechen, die Kinder verantwortlich sind, ist bisher noch nicht geklärt - was außerdem schockiert, ist ihr Alter! 

In Kaiserslautern überfällt ein Mann eine Döner-Bude und bedroht den Besitzer mit einem Messer. Doch anstatt Geld fordert der Räuber etwas zu Essen. Mit seiner fetten Beute macht er sich anschließend aus dem Staub. 

pol/jol

Auch interessant

Kommentare