Kein technischer Defekt

Pflegebedürftige Frau (†64) kommt bei Zimmerbrand ums Leben - Ursache geklärt!

+
Feuerwehr findet Leiche bei Zimmerbrand in Lameystraße

Mannheim-Oststadt - Bei einem Zimmerbrand muss die Berufsfeuerwehr eine tote Person bergen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen:

+++UPDATE 2. November: 

Wie die Brandexperten des Kriminalkommissariats Mannheim herausgefunden haben, dürfte das Feuer durch eine brennende Zigarette entstanden sein. Die Zigaretten-Asche dürfte auf das Sofa gefallen sein, auf der die pflege- und hilfsbedürftige Frau lag, und das Sofa in Brand gesetzt haben.

Hinweise auf Einwirkung Dritter oder einen technischen Defekt jeglicher Art liegen nicht vor.

+++ Update 16:21 Uhr:

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kommt eine 64-jährige Bewohnerin bei dem Zimmerbrand ums Leben. 

Passanten haben zuvor die Feuerwehr gerufen, nachdem sie das Feuer in dem Mehrfamilienhaus in der Lameystraße gesehen haben. Die Feuerwehr kann über eine Drehleiter die Wohnung im fünften Obergeschoss erreichen. Dort finden sie die pflegebedürftige Frau, für die jede Hilfe zu spät kommt.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro. Die Brandursache ist noch unbekannt. 

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen übernommen. Der Leichnam und die Wohnung werden beschlagnahmt.

+++ 11:10 Uhr:

Am Samstagmorgen (27. Oktober) gegen 10:15 Uhr brennt ein Zimmer. Die Feuerwehr rückt sofort aus und sieht, wie Rauch aus einer Wohnung im Obergeschoß strömt.

Die Einsatzkräfte beginnen sofort mit den Löscharbeiten. Dabei muss die Berufsfeuerwehr Mannheim einen schrecklichen Fund machen: In der Wohnung liegt eine tote Person.

Eine Person wird bei dem Brand tot geborgen

Die genauen Umstände des Todes beziehungsweise Brandes sind bislang unklar“, so das Polizeipräsidium Mannheim. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen vor Ort übernommen.

Hinweis: Es hat in der Lameystraße und nicht in der Berliner Straße gebrannt. 

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare