So schnell kann's gehen

Führerschein weg! Zugedröhnter Autofahrer geschnappt

+

Mannheim-Oststadt - Völlig zugedröhnt gerät ein 34-jähriger SKODA-Fahrer am Montagmorgen (30. Juli) in eine Polizeikontrolle. Was die Polizei alles in dem Auto findet:

Am Busbahnhof in der Heinrich-von-Stephan-Straße wird ein Autofahrer (34) bei einer Verkehrskontrolle angehalten. 

Dabei weht den Beamten ein starker Marihuana-Geruch aus dem wagen entgegen. Der Mann gibt zu, am frühen Morgen einen Joint geraucht zu haben. 

Doch damit nicht genug: Auch Kokain und Amphetamin habe er am Sonntag zu sich genommen. Ein Drogentest bestätigt seine Aussage.

Marihuana, Heroin, Amphetamin

Noch während der Kontrolle übergibt der 34-Jährige der Polizei 12,3 Gramm Marihuana, 15,4 Gramm Heroin und 5,4 Amphetamin, sowie verschiedene Drogenutensilien. Er wird auf das Polizeirevier Mannheim-Oststadt gebracht.

Jetzt muss er sich wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und dem Besitz von Betäubungsmittel verantworten. Der Führerschein wird einbehalten.

jmb

Kommentare