Am Wasserturm

24-Jähriger von zehnköpfiger Gruppe angegriffen!

+
Schlägerei am Wasserturm (Symbolfoto)

Mannheim-Oststadt - Ein 24-Jähriger wird am frühen Samstagmorgen am Wasserturm von einer Gruppe attackiert und brutal verprügelt. Die Polizei macht Jagd auf die Schläger: 

Um kurz nach Mitternacht geht die rund zehnköpfige Gruppe aus bisher unbekannten Gründen auf den 24-Jährigen los, attackiert ihn mit Schlägen und Tritten. Zwei 19 und 20 Jahre alte Männer, die dem jungen Opfer zu Hilfe kommen wollen, werden ebenfalls angegriffen und verletzt. Anschließend flüchtet die Gruppe. 

Der 24-Jährige wird mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit sechs Streifenwagen verläuft erfolglos – die Schläger sind spurlos verschwunden.

Doch rund 90 Minuten später geht wieder ein Anruf bei der Polizei ein: Einer der Schlichter ist zum Wasserturm zurückgekehrt, um nach seinem Schlüsselbund und Handy zu suchen, die er während der Auseinandersetzung verloren hat. Hier trifft er auf fünf Personen aus der Schlägergruppe. 

Als mehrere Polizeistreifen eintreffen, ergreifen die Täter erneut die Flucht. Zwei 18-Jährige können schließlich in der Nähe eines Cafés in O4 geschnappt und vorläufig festgenommen werden. Die beiden schweigen zu ihrer Tat. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Angriffe dauern an. 

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter ☎ 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Kommentare