Um kulturelles Engagement zu würdigen 

Kunsthallen-Neubau soll „Hector-Bau“ heißen!

+
Maßgeblich wurde der Kunsthallen-Neubau durch die 50 Millionen-Spende des Ehepaars Dr. Hans-Werner und Josephine Hector finanziert.

Mannheim-Oststadt - Noch vor Weihnachten 2017 soll der Neubau der Kunsthalle fertig gestellt werden. Nun 5 Monate vorher, steht auch endlich fest, wie er heißen soll! Die Begründung für den Namen:  

In fünf Monaten wird der Neubau der Kunsthalle Mannheim seine Türen öffnen und mit dem Raumkonzept einer „Stadt in der Stadt“ eine völlig neue Kunstrezeption bieten. Ermöglicht wurde das Bauvorhaben mit einer Gesamtinvestition von 68,3 Millionen Euro maßgeblich durch die 50 Millionen-Spende des Ehepaars Dr. Hans-Werner und Josephine Hector

Hans-Werner Hector ein deutscher Diplom-Mathematiker, Unternehmer und neben Hasso Plattner, Claus Wellenreuther, Dietmar Hopp und Klaus Tschira einer der Gründer des Softwareunternehmens SAP in Walldorf.

Die Großspender Hans-Werner Hector und seine Frau Josephine (li.) neben OB Kurz beim Richtfest.

Die Montage der Mesh-Außenhülle an der Kunsthalle

Um dieses gesellschaftliche und kulturelle Engagement zu würdigen, wird der Neubau den Namen „Hector-Bau“ erhalten. Das haben die Mitglieder des Gemeinderates am Dienstag, 25. Juli, beschlossen. 

>>> Hier geht's zu unserer THEMENSEITE zur Kunsthalle Mannheim <<<

Der Altbau wird im Besucherleitsystem und der Kommunikation als „Jugendstil-Bau“ bezeichnet. Hans-Werner und Josephine Hector unterstützen mit ihrer großzügigen Spende die städtische Kunsthalle und ihre Sammlung und haben dabei erklärt, dass diese auch in ihrem Namen ihren öffentlichen Charakter beibehalten soll. 

Gemeinderat und Verwaltung sehen es jedoch als unverzichtbar an, zumindest auf diesem Weg eine langfristige Erinnerung an dieses Engagement zu schaffen und die Verbindung des Neubaus zu Hans-Werner und Josephine Hector zum Ausdruck zu bringen. 

„Wir freuen uns über diese Entscheidung in der Namensgebung. Damit wird sowohl das herausragende Engagement des Ehepaars Hector gewürdigt als auch der öffentliche Charakter des Neubaus hervorgehoben“, erklären Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Kulturbürgermeister Michael Grötsch.

Alle Infos über den aktuellen Stand des Neubau der Kunsthalle findest Du online unter www.kunsthalle-mannheim.de.

Baustellen-Impressionen aus der Kunsthalle 

Hier (ent)steht die neue Kunsthalle 

250 Gäste feiern Richtfest für Kunsthalle

----

Mehr zum Thema: 

>>> Die reichsten Deutschen 2017 und was sie so erfolgreich macht 

>>> Planken-Skulptur kommt in die Kunsthalle

>>> Werke zerstört: Künstlerin verklagt Kunsthalle

>>> Mit diesem Metall-Netz wird die Kunsthalle ‚eingegittert‘

>>> Bei Richtfest: 250 Gäste staunen über Kunsthalle!

pm/kp

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.