Einen Tag nach MANNHEIM24-Artikel

Zufall? Am Schandfleck in der Oststadt tut sich was

+
Am 'Schandfleck' in der Sophienstraße wird wieder gearbeitet.

Mannheim-Oststadt – Könnte natürlich reiner Zufall sein... Am Tag nach dem MANNHEIM24-Artikel über einen vor Wochen ‚geflickten‘ Gehweg in der Sophienstraße wird dort wieder gewerkelt.

Der zusammengeflickte Gehweg und die auf der anderen Straßenseite gestapelten 300 Pflastersteine (die einen Parkplatz blockieren)...

Nur einen Steinwurf von der wunderschönen Christuskirche entfernt, sind sie seit Wochen ein Schandfleck in der feinen Oststadt.

Auf einer Fläche von rund zehn mal zwei Metern wurden die Gehweg-Platten entfernt, die Baugrube ‚notdürftig‘ zugeschüttet – womöglich witterungsbedingt. 

Dennoch: Seit Wochen tut sich nichts in der Sophienstraße – die Baustelle gibt´s seit 2014!

300 Pflastersteine verschandeln schöne Oststadt!

Zufall? Nur einen Tag nach dem Artikel von MANNHEIM24 rattern plötzlich Presslufthammer, reißen den hässlichen Bürgersteig (wieder) auf. Sogar ein Bagger rückte an.

Plötzlich stehen hier Absperrgitter, metallener Fußgängersteg, Kompressor und Halteverbotsschild, liegen Schaufeln und Besen herum.

Fazit: Dann scheinen ‚Flickenteppich‘ und Pflasterstein-Stapel ja in wenigen Tagen Geschichte zu sein. Egal, ob unser Artikel letztendlich der Auslöser war oder nicht...

>>>300 Pflastersteine verschandeln schöne Oststadt!

pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.