700 Liegen und Stühle

Der Frühling ist da – der Luisenpark rüstet auf

+
Jetzt wird's gemütlich – rund 700 Sitz- und Liegeplätze erwarten die Besucher im Luisenpark. 

Mannheim-Oststadt - Angenehme Temperaturen, prächtige Farbspiele - der Frühling kommt mit großen Schritten. Das wissen auch die Mitarbeiter der Luisenparks und rüsten gehörig auf...

Der Frühling steht vor der Tür – Am kommenden Wochenende werden im Rhein-Neckar-Kreis bereits Temperaturen von bis zu 14 Grad Celsius erwartet. Also nichts wie raus! 

Bei diesen Temperaturen kann man es sich im Luisenpark richtig gut gehen lassen. 

Im Luisenpark Mannheim bereitet man sich auf den erwartetet Besucheransturm bereits vor: Hier ist aktuell vor allem der „Herr der Liegen“, Thomas Diefenbach, gefragt. Derzeit ist er mit einem Zwei-Mann-Team und einem Hänger im ganzen Park unterwegs und dabei, die Grünflächen zu möblieren. 

Alle Liegen und Stühle müssen aus ihrem Winterquartier geholt und auf die Wiesen gestellt werden. „Ein Großteil unserer 700 Liegen und Stühle soll bis zum Wochenende draußen sein“, so das erklärte Ziel von Diefenbach. 

Insgesamt 100 Stühle wurden im Winter von den Luisenpark-Handwerkern aufgearbeitet, die parkeigenen Schreiner haben zudem zwölf neue Holzbänke gefertigt. Weitere 44 Stühle, 19 Liegen und 6 Metallbänke sind neu angeschafft worden, um den Besuchern ein gemütliches Plätzchen in er Sonne zu bereiten. 

Dann steht einem gemütlichen Nachmittag in der Sonne nichts mehr im Weg.

Luisenpark Mannheim/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.