Ampel missachtet

Fünf Verletzte: Unfall auf Wilhelm-Varnholt-Allee

+
Unfall mit fünf Verletzten in der Mannheimer Oststadt (Symbolfoto)

Mannheim-Oststadt - Fünf Verletzte, darunter ein Baby, und über 30.000 Euro Sachschaden! Die Bilanz eines Unfalls am Samstagmorgen in der Wilhelm-Varnholt-Allee.

Gegen 9:40 Uhr fährt eine 33-Jährige mit ihrem Sohn in einem Skoda auf der Wilhelm-Varnholt-Allee in Richtung Osten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtet die Frau in Höhe der Fahrlachstraße eine rote Ampel und kracht mit dem abbiegenden Skoda eines 39-jährigen zusammen, der mit seiner Frau und einem sieben Monate alten Baby unterwegs ist. Anschließend stößt sie noch gegen den VW einer 60-jährigen Autofahrerin.

Beide Skoda werden bei dem Unfall stark beschädigt. Die fünf Insassen der beiden Autos werden verletzt und nach medizinischer Betreuung in Heidelberger und Mannheimer Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrerin des VW bleibt unverletzt. 

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen kommt es am Samstagmorgen zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Verkehrspolizei ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

pol/kab

Kommentare