Selbstschutz-Workshop

Frauenpower pur!

+
Mit Spaß und Power fit für den Ernstfall: Christine macht es den Teilnehmerinnen vor.

Mannheim-Oststadt – Es gibt immer wieder Situationen, in denen Frauen Opfer von Gewalt werden. Mit einem Workshop haben sich am Samstag 14 Frauen fit für den Ernstfall gemacht.

Boxen, Treten, Schlagen: Eigentlich eine ungewöhnliche Beschäftigung an einem frühlingshaften Samstagnachmittag. 

Die Teilnehmerinnen des Frauen-Selbstschutz-Seminars freuen sich aber, dass es endlich los geht. Im Kurs lernen sie vier Stunden lang, wie man sich in unangenehmen Situationen wehrt und stark auftritt.

Frauenpower pur!

Die Kursleiter Christine und Eric sind selbst erfahrene Kampfsportler. Beide haben bereits in jungen Jahren Judo gelernt und sich nach verschiedenen Weiterbildungen entschlossen ihre ganze Leidenschaft dem Selbstverteidigungssystem Krav Maga zu widmen.

Neben den Seminaren bieten die beiden reguläres Training – auch für Männer – an. Das Krav Maga Training für Anfänger findet dienstags um 19 Uhr und donnerstags um 17:45 Uhr in der BFS Akademie statt. Dort kann jeder gerne jederzeit zu einem Probetraining vorbei schauen und mitmachen. Sportliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

sag

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.