Polizei sucht Besitzer 

Wem gehören diese Fahrräder?

+
Fahrraddiebe gestellt, drei Fahrräder sichergestellt - Geschädigte gesucht (Symbolfoto)

Mannheim-Oststadt - Polizei nimmt Fahrraddiebe fest. Drei Räder sind sichergestellt. Jetzt müssen die rechtmäßigen Besitzer der Zweiräder ermittelt werden.

Am 28. März stehlen zwei junge Männer drei Fahrräder in der Tattersallstraße. Bereits gegen 2:30 Uhr kann die Polizei die Diebe vorläufig festnehmen. 

Die Beamten stellen die Zweiräder sicher, bislang konnten die Besitzer der Drahtesel jedoch noch nicht ermittelt werden. 


Folgende Fahrräder wurden sichergestellt:

1. Damenrad, Marke Kettler, Modell "Antje", Farbe silber, 28-Zoll-Räder

2. Damenrad, Marke Young-Life, sog. Hollandrad, Farbe silber, 27-Zoll-Räder

3. Damenrad, Marke Torpedo, schwarz überlackiert (ursprüngliche Farbe grün), älteres Modell mit Vorderbremse auf der Lauffläche

Geschädigte, denen in der Nacht zum 28.03.2015 ein solches Fahrrad entwendet wurde, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oststadt, Tel. 0621/ 174-3310 zu melden

pol/tin

Meistgelesen

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.