Drohung gegen Jobcenter-Mitarbeiterin

Gesuchter 31-Jähriger in Gewahrsam

+
Mitarbeiterin des Jobcenters gedroht – 31-Jähriger in Gewahrsam (Symbolfoto)

Mannheim-Oststadt - Die Äußerung eines 31-Jährigen, seiner Sachbearbeiterin etwas antun zu wollen, sorgt am Montag für eine Evakuierung des Jobcenters. Jetzt wurde der Mann in Gewahrsam genommen:

Der 31-Jährige hatte in seinem familiären Umfeld geäußert, sich selbst und seiner Sachbearbeiterin beim Jobcenter Mannheim etwas antun zu wollen. Daraufhin war das Gebäude am Montag evakuiert worden.

Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen kann der Aufenthaltsort des Mannes ermittelt und der 31-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Er wird nach einer ersten Vernehmung auf eigenen Wunsch in eine Fachklinik gebracht.

Gegen ihn wird nun wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten ermittelt.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Innenstadt hat ein ‚Rad‘ ab: ‚Monnem Bike‘ in den Planken 

Die Innenstadt hat ein ‚Rad‘ ab: ‚Monnem Bike‘ in den Planken 

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Rollstuhlfahrer hält an Bushaltestelle - plötzlich legt er den Rückwärtsgang ein

Einigung im Asylstreit? CSU-Vize Weber zeigt sich zuversichtlich - und stellt konkrete Forderungen

Einigung im Asylstreit? CSU-Vize Weber zeigt sich zuversichtlich - und stellt konkrete Forderungen

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Musik und Steckenpferd-Dressur: Tag zwei beim Maifeld-Derby 2018

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Mann (30) spielt mit Messer auf Berliner Platz – Polizeieinsatz

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.